Schwangerschaftstagebuch

Wenn Du ein Kind erwartest, stehen viele neue Erfahrungen an. Der Moment, wenn Du und Dein Partner die positive Nachricht erhalten, die Wahl des passenden Namens und die Vorbereitung des Kinderzimmers für Euren Nachwuchs sind nur einige der Meilensteine auf dem Weg zur Geburt. Deine Gedanken und Gefühle in diesen besonderen Momenten des neuen Lebensabschnitts kannst Du in Deinem persönlichen Schwangerschaftstagebuch zum Ausfüllen festhalten.

Das Schwangerschaftstagebuch zum Ausfüllen

In einem Schwangerschaftstagebuch zum Ausfüllen schreibst Du Deine eigenen Gedanken und Gefühle auf. Im Gegensatz zu einem regulären Tagebuch mit leeren Seiten, geben Dir Schwangerschaftstagebücher eine Struktur vor: Die vierzig Wochen der Schwangerschaft sind genauso darin vertreten, wie besondere Ereignisse, die jede Frau und jedes Paar vor der Geburt ihres Kindes durchleben. Dazu gehören etwa eine Seite zur Auswahl des Namens für Euer Kind, wie Du und Dein Partner von Deiner Schwangerschaft erfahren haben und die Vorbereitung des Kinderzimmers. Selbstverständlich findest Du auch eine Seite zur Geburt selbst in Deinem Schwangerschaftstagebuch zum Ausfüllen.

Die vorgegebenen Einzel- und Doppelseiten helfen Dir dabei, Deine Gedanken zu ordnen und strukturiert zu Papier zu bringen. So vergisst Du neben all den anderen aufregenden Ereignissen in diesen vierzig Wochen nicht, die kleinen und großen Freudenmomente festzuhalten. Wiederkehrende Abschnitte zu Deinen Gefühlen, Gedanken und Ängsten, aber auch der Entwicklung Deines Bauchs, besonderer Gelüste oder der anstehenden Arzttermine, unterstützen Dich beim Ausfüllen. Neben vorstrukturierten Seiten bieten Dir Schwangerschaftstagebücher auf leeren Seiten Raum, um Deinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Hier kannst Du alle Themen anschneiden, die anderswo keinen Platz gefunden haben, aber Dir ganz persönlich wichtig sind. Unterstützend fügst Du Fotos zu Deinen Texten hinzu. Das kann beispielsweise in Form eines Bauch-Updates geschehen, mit einem Ultraschallfoto oder um andere Meilensteine wie das fertig eingerichtete Kinderzimmer festzuhalten.

Auf rund fünfzig Seiten hältst Du so alle Erfahrungen rund um die Wartezeit bis zur Geburt Deines Kindes fest. Die Innenseiten der handgefertigten Bücher bestehen aus Naturpapier, das die Farbe von Stiften gut aufnimmt. Du musst Dir also keine Sorgen machen, dass das Geschriebene verwischt. Auch kleine Zeichnungen kannst Du hervorragend unterbringen. Im Querformat angelegt, bieten Dir die Schwangerschaftstagebücher auf DIN-A5-Größe viel Platz, um Deine Gedanken frei zu entfalten.

Das Schwangerschaftstagebuch als Erinnerungsstück

In Deinem Schwangerschaftstagebuch zum Ausfüllen hältst Du Deine ganz individuellen Erfahrungen als werdende Mama fest. Aus diesem Grund sollte das Tagebuch auch optisch Deinen Vorstellungen entsprechen. Schwangerschaftstagebücher sind in vielen Designs erhältlich. Zwischen kindlich-verspielten, modernen, schlichten und eleganten Aufmachungen ist sicher das Richtige für Dich dabei. Lass Dich bei der Wahl von Deinen Gefühlen lenken.

Ein Schwangerschaftstagebuch zum Ausfüllen wird während der Schwangerschaft immer wieder geöffnet, beschrieben, beklebt und wieder weggestellt. Fast täglich wirst Du es in den Händen halten. Die Schwangerschaftstagebücher werden deshalb als hochwertige Hardcoverbände produziert. So hast Du lange Freude an ihnen und musst Dir keine Sorgen um Abnutzung machen. Durch das matte Finish des Einbands sind Fingerabdrücke außerdem nicht so leicht zu sehen.

Als Tagebuch für Schwangere begleitet Dich das Buch durch die aufregende Zeit des Mutter-Werdens. Doch auch nach der Geburt nimmst Du Dein Schwangerschaftstagebuch immer wieder zur Hand. Sei es, um Dich selbst an diese ereignisreiche Zeit zu erinnern, oder um Deine Erfahrungen mit anderen werdenden Müttern zu teilen. Fragt Dein Kind später nach der Zeit, als Du mit ihm oder ihr schwanger warst, ist Dein Tagebuch die perfekte Unterstützung, um zurückzublicken. Beim Vorlesen und gemeinsamen Anschauen der Fotos teilst Du diese wundervollen Momente aus der Vergangenheit. Gerade die Details, die in der Erinnerung selbst manchmal verblassen, kannst Du so weitergeben.

Auch nach Jahren lohnt es sich, Dein Schwangerschaftstagebuch hervorzuholen, einfach, um einmal mehr in Erinnerungen an diese schöne Zeit zu schwelgen.

Schwangerschaftstagebücher als Geschenkidee

Ein Tagebuch für Schwangere ist ein aufmerksames Geschenk für werdende Mütter oder Frauen, die einen Kinderwunsch hegen und in naher Zukunft die Familienplanung in Angriff nehmen möchten. Diese Geschenkidee ist besonders für Frauen geeignet, denen Du nahestehst. Eine gute Freundin oder Verwandte wird sicher hocherfreut sein, wenn Du sie mit einem Schwangerschaftstagebuch zum Ausfüllen bedenkst. Achte darauf, ihren Geschmack zu treffen, wenn Du Dich für eines der zahlreichen Designs entscheidest.

Ein solches Tagebuch ist nicht nur eine nette Aufmerksamkeit, sondern erkennt an, wie wichtig der Beginn dieses neuen Lebensabschnitts für Deine Bekannte ist. Auf diese Weise stehst Du ihr von Beginn ihrer Schwangerschaft bei. Für Frauen, die erst noch schwanger werden möchten, kann ein Tagebuch für Schwangere ein bestärkendes Geschenk sein. Es spricht Deine Zuversicht aus, dass es mit ihrem Kinderwunsch möglichst bald klappen wird.

Soll das Geschenk größer ausfallen, kannst Du statt des Schwangerschaftstagebuchs zum Ausfüllen allein ein Set von Erinnerungsbüchern zusammenstellen: Babyparty-Bücher oder Babyalben für das erste Jahr nach der Geburt des Nachwuchses lassen sich wunderbar kombinieren. Das gilt besonders dann, wenn Du Dich für drei Bücher in ähnlichem Design entscheidest. Die aufeinander abgestimmten Aufmachungen innen wie außen lassen Dein Geschenk besonders durchdacht wirken.

Das Gesicht hinter KreativWorks

Über uns

Unsere Qualitätsstandards

Jetzt lesen